Datum: 28. August 2022 um 19:26
Alarmierungsart: Pager/BlaulichtSMS
Dauer: 1 Stunde 31 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz
Einsatzort: A5 RIFB Wien km 4.5
Einsatzleiter: BI Christian Zagler
Mannschaftsstärke: 17
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Autobahnpolizei , Rotes Kreuz 


Einsatzbericht:

Stiller Alarm für die Feuerwehr Wolkersdorf um 19:26 Uhr: Florian Mistelbach meldet einen Verkehrsunfall auf der A5 in Fahrtrichtung Wien. Kurze Zeit später sind RLF, Last und Tank Wolkersdorf am Weg zur Einsatzstelle.

Im regnerischen Wetter war ein PKW bei km 4,5 in die Leitschiene gekracht. Wir sicherten die Unfallstelle großzügig ab. Drei Personen befanden sich im Fahrzeug, glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nach Eintreffen der Autobahnpolizei begannen wir mit der Bergung des Unfallfahrzeugs. Es war regelrecht unter der Leitschiene verkeilt. Daher war der Einsatz der Seilwinde von Rüstlösch Wolkersdorf notwendig, um das Fahrzeug zu befreien.

Da es sich um ein Automatik-Fahrzeug mit Hinterradantrieb handelte, wurde der PKW mit Kran und Takler auf die Ladefläche von Last Wolkersdorf gehoben und zur Autobahnmeisterei gebracht.

Um 20:57 Uhr konnten wir uns wieder einsatzbereit bei Florian Mistelbach zurückmelden.