Brand einer Anlage

<zurück
Am 5. August wurden wir um 15:50 Uhr von der Feuerwehr Obersdorf zu einem Brandeinsatz nachalarmiert. Im dortigen Einsatzgebiet kam es in einem Lebensmittel-Verarbeitungsbetrieb zu einem Brand in einer Anlage. Die ursprüngliche Alarmierung lautete auf "Entlüftung eines verstaubten Raumes".

Tatsächlich handelte es sich um einen Brand in einem automatisierten Bereich der sogenannten "Puderanlage", wo Maisstärke und Staubzucker verarbeitet werden. Wir wurden von den Kameraden der FF Obersdorf zur Unterstützung beim Atemschutzeinsatz gerufen - aber auch unsere Wärmebildkamera kam zum Einsatz.

Klick auf Bild => Vergrößern

Zuerst galt es, den eigentlichen Brandherd überhaupt erst einmal zu lokalisieren. Diverse Filter sowie der innere Teil der Anlage waren in Mitleidenschaft gezogen.


Klick auf Bild => Vergrößern

Klick auf Bild => Vergrößern
Die Atemschutztrupps der Feuerwehren Obersdorf und Wolkersdorf schafften einen Zugang und konnten durch einen geringen Einsatz von Wasser so die Temperatur in der Anlage senken.

Klick auf Bild => Vergrößern
Was sich hier jetzt so leicht liest, ist aber ein schönes Stück Arbeit. Die Temperatur im Raum war sehr hoch, die Atemschutztrupps mussten einander öfter ablösen und in beengten Verhältnissen arbeiten.

Die Reinigung der Gerätschaften und der Uniformen stand dann natürlich auch noch an - wie dieses Bild eines Atemschutztrupps zeigt...

Klick auf Bild => Vergrößern

Klick auf Bild => Vergrößern
Eingesetzte Kräfte:
FF Obersdorf (Einsatzleitung) mit TLF und KDO

FF Wolkersdorf
RLF, TLF, TMB, KDO
17 Mitglieder
3 Reserve



<zurück

Sponsoren

Fertinger - Qualität aus Metall

Einsätze



Einsätze in NÖ