Sturmeinsatz in der Alleegasse

<zurück
Die vorherrschenden starken Winde forderten in Wolkersdorf ihren Tribut. Wir wurden kurz nach 15 Uhr in die Alleegasse zu einem Sturmeinsatz alarmiert - ein Baum droht auf eine Hütte zu stürzen.

Vier Minuten nach der Alarmierung sind wir bereits mit RLF und Last 2 unterwegs zum Einsatzort. Durch den starken Wind war das Erdreich um den Baumstamm locker, er neigte sich bereits gefährlich Richtung Nachbargrundstück. Ein Umstürzen musste natürlich verhindert werden - durch den noch immer nicht nachlassenden Wind eine große Gefahr.



Klick auf Bild => Vergrößern
Der Einsatz der Seilwinde war nicht möglich - der Baum befand sich auf einem komplett umbauten Grundstück. Daher brachten wir den Greifzug - unsere "mobile Winde" - in den Einsatz. Mangels anderer Anschlagpunkte musste - in alter Manier - eine Freiland-Verankerung geschlagen werden. So konnten wir den Baum sichern.



Klick auf Bild => Vergrößern
Dann kam die Motorsäge zum Einsatz. Mit ein paar gezielt platzierten Schnitten wurde der Baum - unterstützt vom Greifzug - gefällt. Er kam quer im Garten zum liegen.


 Klick auf Bild => Vergrößern

Wir konnten nach etwas mehr als einer Stunde wohlbehalten wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte
RLF, Last 2
12 Mitglieder




<zurück

Sponsoren

Schlosstaverne Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ