PKW-Bergung nach Brand

<zurück
Die Serie auf der Autobahn diese Woche setzt sich fort. Um 18:38 Uhr wurden wir zu einer Fahrzeugbergung nach einem Brand alarmiert. 10 Minuten zuvor war die FF Hochleithen alarmiert worden, die den brennenden PKW in unserem Einsatzgebiet bei der Abfahrt Ulrichskirchen Richtung Wien vorfand.

Bei unserem Eintreffen war die Unfallstelle bereits abgesichert und der Brand von der FF Hochleithen durch Einsatz eines Hochdruckrohres gelöscht worden. Wir führten noch eine kurze Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera durch, um die Transportfähigkeit des Fahrzeugs beurteilen zu können.


Klick auf Bild => Vergrößern

Dann wurde das Unfallwrack mit dem Kran von Last Wolkersdorf geborgen und auf dem Plateau von der Autobahn transportiert.


Klick auf Bild => Vergrößern



Kurz nach unserer Abfahrt erreichte uns ein Funkspruch, der einmal mehr gezeigt hat, wie gefährlich unser Ehrenamt sein kann. Ein Sattelschlepper war in die von der FF Hochleithen perfekt aufgebaute Absicherung gefahren. Es ging einiges kaputt, glücklicherweise wurde niemand verletzt. Näheres dazu finden Sie im Einsatzbericht der FF Hochleithen. Wir möchten uns auch hier einmal mehr für die reibungslose Zusammenarbeit bedanken.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, Last
12 Mitglieder
14 Reserve

FF Hochleithen

Autobahnpolizei
Bonaventura




<zurück

Sponsoren

Einsätze



Einsätze in NÖ