Motorradbergung B7

<zurück
Die Feuerwehr Wolkersdorf wurde am 12. Juni um 18:14 Uhr zu einer Motorradbergung auf die B7 alarmiert. Wenige Minuten später sind Rüstlösch und Last Wolkersdorf unterwegs zum Einsatzort.

Bei unserem Eintreffen war das Rote Kreuz bereits mit einem Rettungswagen vor Ort, ebenso ein First Responder. Auch Ersthelfer waren vor Ort und betreuten die am Unfall beteiligten Personen.

Aus unbekannter Ursache war es zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem PKW gekommen. Wir sicherten zuerst die Unfallstelle ab, die Polizei veranlasste in weiterer Folge dann einen Totalsperre der B7, da sich der Rettungshubschrauber Christophorus 9 im Anflug befand.


Klick auf Bild => Vergrößern
 
Unsere erste Priorität lag in der Unterstützung der eingesetzten Rotkreuz-Mannschaften bei der Versorgung der Verletzten. Nachdem die Unfallbeteiligten entsprechend versorgt und am Weg in umliegende Krankenhäuser waren, führten wir die Bergung der verunfallten Fahrzeuge durch.

Mittels Kran von Last Wolkersdorf wurde das Motorrad geborgen, dann der PKW aus dem Straßengraben gezogen und auf die Hubbrille von Last Wolkersdorf verladen.

Um 20:50 Uhr konnten wir uns - nach einigen Reinigungsarbeiten - wieder bei der Bezirksalarmzentrale Mistelbach einsatzbereit zurückmelden.

Alle Einsatzkräfte - Polizei, Feuerwehr, Rotes Kreuz und Notarzt-Hubschrauber- genauso wie die anwesenden Ersthelfer haben hervorragend zusammengearbeitet. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken!

Eingesetzte Kräfte:
RLF, Last, Last 2
12 Mitglieder

2 RK-Mannschaften
NAH-Hubschrauber C9



<zurück

Sponsoren

Antons Frisierstube

Einsätze



Einsätze in NÖ