Wir pritscheln mal rum

<zurück
Die letzte Jugendstunde konnte bei 34°C Außentemperatur nur unter einem Motto stehen - uns ist heiß, wir wollen uns abkühlen.

Wir packten also die Tragkraftspritze und ein paar Saugschläuche zusammen und machten uns mit dem Tanklöschfahrzeug sowie dem Last auf zum Rußbach.

Dort angekommen wurden erst mal die mitgebrachten Saugschläuche sowie der Saugkorb zusammengekuppelt, die Ventil- und Halteleine eingehakt und der Drahtschutzkorb für den Saugkorb befestigt.

Dann begann der knifflige Part - die fertige Saugleitung wollte in den Bach gebracht und mittels Halteleine gesichert werden, damit nicht die ganze Leitung in den Bach fällt. 


die Halteleine wird am Brückengeländer befestigt

Nachdem das geschafft war, konnte unser Maschinist mit der Tragkraftspritze das Wasser aus dem Bach ansaugen und wir mit der Löschleitung ein bisschen Wiese (und uns) gießen.


Matthias und Leo testen den Stützkrümmer


Paul und Nico gießen die Wiese



Nico lässt sich gießen



Es hat wieder Spaß gemacht! Was uns wohl in der letzten Jugendstunde vor dem Sommer erwartet?



<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ