Pkw Bergung A5, RiFb Wien

<zurück
Die Mitglieder der FF Wolkersdorf wurden am 16. Juni 2017 um 07:35 Uhr zu einer PKW-Bergung auf die A5, RiFb Wien alarmiert.
Zwischen den Auffahrten Ulrichskirchen und Wolkersdorf Süd war es zu einem Unfall gekommen.

RLF und Last 2 Wolkersdorf rückten wenige Minuten später bei starkem Regen in Richtung Autobahn aus. Sehr positiv zu erwähnen wäre, dass durch eine perfekte gebildete Rettungsgasse, da sich ein ca. 1 km lange Stau bis zur Unfallstelle bildete, wir ungehindert die Unfallstelle anfahren konnten.
An der Unfallstelle stellte sich folgende Lage dar:
Ein Kleinbus war mit der Leitschiene kollidiert und kam anschließend am Rand des 2. Fahrstreifen beschädigt und fahruntauglich zum stillstand Ein zufällig dahinter fahrender Rotkreuzwagen war bereits vor Ort und leistete Erst Hilfe. Die beiden Insassen kamen jedoch mit dem schrecken davon.

Wir sicherten die Unfallstelle ab, Reinigten die Fahrbahn und verluden den Kleinbus mittels Hubbrille von Last 2. Das beschädigte Fahrzeug wurde anschließend von der Autobahn verbracht und gesichert abgestellt. Nach gut einer Stunde konnten wir uns wieder einsatzbereit zurückmelden.
 
 


Eingesetzte Kräfte:

Rüstlösch, Last 2
8 Mitglieder
2 Reserve

Autobahnpolizei
Rotes Kreuz
Autobanmeisterei Bonaventura.



<zurück

Sponsoren

Raiffeisenkasse Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ