JiE - Menschenrettung aus Tiefen

<zurück
Die heutige praktische Jugendstunde stand wieder ganz im Motto von "Jugend im Einsatz". Diesmal konnten wir bei der Feuerwehr Pillichsdorf die Rettung aus Tiefen üben.

Zuerst wurden die für die nachfolgende Übungseinheit notwendigen Erste-Hilfe-Schritte erklärt. Der Sachbearbeiter Feuerwehrmedizinischer Dienst der FF Pillichsdorf, OFM Andreas Treipl, zeigte die Versorgung von Wunden, die stabile Seitenlagerung und die Rettung mittels Spineboard. Dies wurde eifrig beübt und dann war es soweit.


Klick auf Bild => Vergrößern
Arbeiten mit dem Spineboard


Wir bauten unter Anleitung von OBI Franz Unger ein sogenanntes Dreibein auf, mit Hilfe dessen wir uns zur verunfallten Person - dargestellt von einer Übungspuppe - in den Schacht hinunterlassen konnten.
Die "Person" wurde erstversorgt, auf das Spineboard verbracht und aus ihrer misslichen Lage befreit.
Diese Übung hat allen Teilnehmern sehr, sehr viel Spaß gemacht!


Klick auf Bild => Vergrößern
Aufbau des Dreibeins


Klick auf Bild => Vergrößern
Sichern der "Retter"


Klick auf Bild => Vergrößern
Hinablassen zur verunfallten Person


Klick auf Bild => Vergrößern
Hinaufziehen mit Hilfe der Winde


Klick auf Bild => Vergrößern
Gerettet :-)





<zurück

Sponsoren

Schlosstaverne Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ