Wohnung unter Wasser

<zurück
Am 9. Februar wurden die Mitglieder der FF Wolkersdorf kurz nach 11 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. In einer Wohnung war es zu einem umfangreichen Wasseraustritt gekommen, das Wasser bahnte sich seinen Weg.

Schon bei unserer Ankunft konnte man erkennen, dass Wasser über die Fassade des Mehrfamilienhauses auf die Straße tropfte.


Klick auf Bild => Vergrößern

Das ausgetretene Wasser hatte sich verteilt, der Einsatz von Pumpen war daher sinnlos. Das Problem war viel mehr das Wasser, das sich durch die Installationsschächte verteilte und auf elektrische Anlagenteile zu fließen drohte. Daher hätte es in weiterer Folge zu Kurzschlüssen kommen können, die möglicherweise Brände auslösen. Auch bestand die potenzielle Gefahr, dass die nassen Wände unter Strom gesetzt werden.


Klick auf Bild => Vergrößern




Klick auf Bild => Vergrößern


Kurzerhand wurden die Zählerkästen geöffet und die gefährdeten Bereiche vor der Nässe mit ein bißchen Improvisationstalent geschützt. Um 11:30 Uhr rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Eingesetzte Kräfte
RLF
8 Mitglieder
3 Reserve




<zurück

Sponsoren

Einsätze



Einsätze in NÖ