Fassadenbrand in Riedenthal

<zurück
Die FF Wolkersdorf wurde von FL Mistelbach gemeinsam mit den Feuerwehren Riedenthal und Obersdorf um 11:34 mittels Pager und SMS zu einem Wohnhausbrand (B3) in Riedenthal alarmiert. Am Einsatzort traf gleichzeitig mit uns die FF Obersdorf ein, die FF Riedenthal war mit einem KLF bereits vor Ort.

Zum Glück stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen relativ kleinen Brand handelte, der bei Flämmarbeiten auf einer Terrasse entstanden war. Durch diese Arbeiten begann die Isolierung unter der Fassade, die aus Styropor bestand, schnell zu brennen, der Brand breitete sich - zum Glück jedoch langsam - aus.


Von den Einsatzkräften wurden unter Einsatz der Wärmebildkamera die "Hot Spots" lokalisiert und gezielt abgelöscht, dazu musste die Fassade teilweise demontiert werden. Sehr schnell konnte "Brand aus" gegeben werden.



Die FF Wolkersdorf meldete sich eine Stunde nach dem Alarm wieder einsatzbereit.


Eingesetzte Kräfte:
Tank, TMB, Kommando
12 Mitglieder
3 Reserve

FF Riedenthal
FF Obersdorf
Rotes Kreuz (Kreuzstetten)




<zurück

Sponsoren

Einsätze



Einsätze in NÖ