PKW in Mauer gefahren

<zurück

Am 23. Jänner 2011 wurde die FF Wolkersdorf kurz vor 1 Uhr zu einer (relativ ungewöhnlichen) Fahrzeugbergung alarmiert.

Am Julius-Bittner-Platz war ein Fahrer mit seinem PKW über die Straße und den Fußgänger-Übergang direkt in die dort befindliche Mauer gekracht. Ein massiver Ölaustritt, ein komplett deformierter PKW und umgefahrene Verkehrszeichen waren die Folge, der Fahrer wurde nicht verletzt.



Nach der Entfernung des PKW, wozu die Seilwinde eingesetzt werden musste, wurden zur Bindung der ausgetretenen Flüssigkeiten 20 Kilogramm Ölbindemittel aufgetragen. Der PKW wurde anschließend gesichert abgestellt.

Um 02:00 Uhr meldete sich die Feuerwehr Wolkersdorf wieder einsatzbereit

Eingesetzte Kräfte
Rüst, Tank
6 Mitglieder





<zurück

Sponsoren

Raiffeisenkasse Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ