Datum: 18. August 2022 um 7:05
Alarmierungsart: Pager/BlaulichtSMS
Dauer: 1 Stunde 44 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz
Einsatzort: A5 RiFB Brünn km 7
Einsatzleiter: BR Christian Weber
Mannschaftsstärke: 7
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Autobahnpolizei , Bonaventura , Notarzthubschrauber , Rotes Kreuz 


Einsatzbericht:

Um 07:05 Uhr wurde die Feuerwehr Wolkersdorf auf die A5 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Mit uns gemeinsam sind der Notarzthubschrauber C9 sowie mehrere Rettungsfahrzeuge im Einsatz.

Auf der Richtungsfahrbahn Brünn war es auf Höhe Kilometer 7 zu einem Auffahrunfall gekommen – ein PKW war mit einem LKW kollidiert.

Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt. Wir sicherten gemeinsam mit der Bonaventura und der Autobahnpolizei die Unfallstelle ab, während der Rettungsdienst die Unfallopfer entsprechend versorgt. Ein Patient wurde mit dem Notarzthubschrauber ins nahegelegene Krankenhaus nach Mistelbach geflogen (Start siehe Video).

Gemeinsam mit der Autobahnmeisterei reinigten wir die Straße von Trümmern sowie ausgeflossenen Betriebsmitteln.

Der Unfall-PKW wurde mit dem Kran von Last Wolkersdorf geborgen. Der LKW, der beim Unfall Schaden an Reifen und der Bremsanlage genommen hatte, wurde von Rüstlösch Wolkersdorf zur nahe gelegenen Raststation Hochleithen begleitet.

Die Feuerwehr Wolkersdorf konnte sich um 08:49 Uhr wieder einsatzbereit bei Florian Mistelbach zurückmelden.