Brandmelde-Alarm in Gewerbebetrieb

<zurück
Um 08:27 Uhr wurde die Feuerwehr Wolkersdorf am 1. Februar zur Auslösung einer automatischen Brandmeldezentrale in einem Wolkersdorfer Gewerbebetrieb gerufen. Sehr oft stellen sich diese Alarme als Fehlalarme heraus - diesmal aber nicht.

Wenige Minuten später rückte das Rüstlöschfahrzeug zum Einsatzort aus. Bei einer Verarbeitungsmaschine war aus unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen, das jedoch von den Mitarbeitern rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte. Drei Brandmelder wurden aktiviert, wodurch der Alarm sofort zur Feuerwehr weitergeleitet wurde.

Wir kontrollierten die Umgebung der Maschine noch sicherheitshalber mit der Wärmebildkamera, um die Lage gesichert abklären zu können.

An diesem konkreten Beispiel zeigt sich, dass die Installation einer Brandmeldeanlage mit Aufschaltung zur Feuerwehr (TUS - Telefonisches Übertragungs System) sehr sinnvoll ist und viel Schaden abwenden kann, auch wenn es Geld kostet. Durch die automatische rasche Alarmierung waren wir nur wenige MInuten nach der Auslösung vor Ort und hätten rasch eingreifen können - was in diesem Fall jedoch nicht notwendig war.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, 6 Mitglieder
3 Reserve.



<zurück

Sponsoren

Fertinger - Qualität aus Metall

Einsätze



Einsätze in NÖ