Sportwagen in Tunnel verunfallt

<zurück
Die Feuerwehr Wolkersdorf wurde am 16. Oktober 2020 um 19:38 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A5 alarmiert. Wie schon beim letzten Einsatz war die Unfallstelle im Tunnel Eibesbrunn. Ein Ford Mustang hatte sich gedreht und war gegen die Tunnelwand geprallt.

Im Feuerwehrhaus ging gerade eine Übung zu Ende, deswegen konnten wir sehr rasch die Fahrzeuge besetzen und ausrücken. Bei unserer Ankunft war der Tunnel bereits gesperrt worden, durch die Rettungsgasse konnten wir mit Blaulicht und Folgetornhorn dann zur Unfallstelle vorfahren.

Der Sportwagen - ein Ford Mustang - stand mit einem ausgerissenen Vorderrad fahrunfähig am Randstein.

Klick auf Bild => Vergrößern


Aufgrund der Tunnelhöhe konnten wir den Kran mit dem Takler nicht einsetzen, was uns viel Arbeit erspart hätte. Zuerst wurde versucht, den Mustang mit dem Kran vom Randstein zu heben. Das wäre jedoch ohne weiter Beschädigung des teuren Fahrzeugs nicht möglich gewesen, darum mussten wir uns einen anderen Plan ausdenken.


Klick auf Bild => Vergrößern
In mühevoller Kleinarbeit wurde mit Hebekissen, Rangierwagenheber, Transportrollern und Unterlagsholz der wertvolle Wagen angehoben, um ihn dann in weiterer Folge vom Randstein herunter zu bekommen. Aufgrund der Enge im Tunnel und der Lage des Fahrzeugs gestaltete sich das ganze Unterfangen sehr schwierig. Wir konnten jedoch in der Zwischenzeit einen Fahrstreifen für den Verkehr freigeben, der Stau löste sich rasch auf.


Klick auf Bild => Vergrößern
Als der Mustang sich dann auf der Straße befand, konnten wir rasch weitermachen. Das Fahrzeug wurde auf die Hubbrille verladen und zusätzlich noch auf Transportroller gestellt - es handelte sich um einen Automatik-Heckantrieb.


Klick auf Bild => Vergrößern
Der Weg zur Bonvaventura war dann sehr kurz. Das Fahrzeug wurde bei der Autobahnmeisterei abgestellt und die Batterie abgeklemmt.

Nach etwas mehr als 90 Minuten konnten wir unsere Gerätschaften wieder verstauen und nach Desinfektion der Fahrzeuge uns einsatzbereit zurückmelden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, Last
Rotes Kreuz
Autobahnpolizei
Bonaventura




<zurück

Sponsoren

Schlosstaverne Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ