Abschleppgespann in Nöten

<zurück
Kurz nach 13 Uhr wurde die Feuerwehr Wolkersdorf gemeinsam mit der Feuerwehr Hochleithen zu einer LKW-Bergung auf die A5 alarmiert.

Binnen weniger Minuten rückten wir mit Rüstlösch, Last und Tank zur Einsatzstelle aus. Diese befand sich kurz nach Gaweinstal Mitte in Richtung Brünn. Bei unserem Eintreffen waren Autobahnmeisterei, Polizei und die Feuerwehr Hochleithen bereits vor Ort.

Ein Gespann (Zugfahrzeug und Anhänger), welches mit insgesamt 3 PKW beladen war, war nach einem "Ausflug" in den Straßengraben hinter einer Leitschiene zum Stehen gekommen. Dazu wurde noch eine Notrufsäule umgefahren, welche sich unter dem Zugfahrzeug verkeilt hatte. Nach Sondierung der Lage wurde der Entschluss gefasst, zuerst eine Bergung des gesamten Gespanns mittels Seilwinde zu versuchen. Dazu musste vorher die umgefahrene Notrufsäule unter dem Fahrzeug hervorgeholt werden, was die Kameraden der FF Hochleithen erledigten.



Klick auf Bild => Vergrößern

Klick auf Bild => Vergrößern
Rüstlösch Hochleithen brachte sich in Stellung, und so konnte das gesamte Gespann unter Einsatz der 5-Tonnen-Seilwinde hinter der Leitschiene hervorgezogen und auf den Pannenstreifen gebracht werden.


Klick auf Bild => Vergrößern
Dann wurde der Anhänger vom Zugfahrzeug getrennt. Beim Zugfahrzeug war die gesamte Vorderachse sowie ein Hinterreifen komplett ruiniert. Glücklicherweise war ein Ersatzreifen vorhanden. Der Reifen wurde unter Einsatz von zwei Wagenhebern gewechselt, er musste dann noch aufgepumpt werden. Somit war das Zugfahrzeug zur Bergung mittels Hubbrille bereit, was auch sofort in Angriff genommen wurde.

Der Anhänger mit den beiden kleinen PKW wurde von Voraus Hochleithen ebenfalls von der Autobahn verbracht - beide Fahrzeuge wurden auf Anweisung der Polizei abgestellt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Kameraden der FF Hochleithen für die wieder einmal hervorragende Zusammenarbeit. Gemeinsam konnten wir diesen komplexen Einsatz in doch relativ kurzer Zeit abarbeiten.

Nach 2 Stunden rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Eingesetzte Kräfte:
FF Wolkersdorf: RLF, TLF, Last
16 Mitglieder

FF Hochleithen mit RLF, TLF, VRF

Autobahnpolizei
Autobahnmeisterei





<zurück

Sponsoren

Allianz Weigl

Einsätze



Einsätze in NÖ