Sicherheitstag im Schloßdreieck

<zurück
Gewitter, Sturm und Regen konnten die Leute nicht abhalten, zum heutigen Sicherheitstag ins Schloßdreieck zu kommen. Kein Wunder - es gab viel zu sehen und einiges zu lernen.

Beim Sicherheitstag präsentierte sich das Rote Kreuz mit der Hundestaffel, die Straßenmeisterei Wolkersdorf stellte ihre beeindrucken Schneeräum- und Mähgeräte vor. Beim polizeilichen Beratungsdienst konnte man sich Tipps holen, und auch der Zivilschutzverband war mit einem Info-Stand vertreten.

Im Schloßgraben waren die Feuerwehren des Unterabschnitts mit einer Auswahl an Fahrzeugen und Gerätschaften stationiert.

Bei der Feuerwehr Obersdorf konnte man hydraulisches Rettungsgerät ausprobieren, die Feuerwehr Pfösing bot die Möglichkeit, einmal testweise ein Atemschutzgerät anzulegen. Auch das TLF der FF Münichsthal gab es zu bestaunen.. Von den Feuerwehren Münichsthal und Riedenthal wurde außerdem eine Jugend-Bewerbsbahn zum probieren aufgebaut. Natürlich waren auch die Feuerwehrjugendgruppen von Münichsthal, Riedenthal und Wolkersdorf vertreten - in einem eigens aufgestellten Jugendzelt.

Die Feuerwehr Wolkersdorf war mit dem Teleskoplader sowie dem Rüstlöschfahrzeug vor Ort.

Um 16 Uhr startete eine Vorführung "Gefahren im Haushalt". Dort wurde in eindrucksvoller Weise demonstriert, was ein falsches Löschmittel anrichten kann. Wasser und brennendes Fett vertragen sich überhaupt nicht, das konnten die Besucher ganz genau sehen.



Klick auf Bild => Vergrößern


Klick auf Bild => Vergrößern


Klick auf Bild => Vergrößern


Klick auf Bild => Vergrößern

Die Feuerwehrstunde wurde mit einer Einsatzvorführung der FF Wolkersdorf abgeschlossen. Übungsannahme war der Brand eines PKW mit einer eingeklemmten Person - ein Szenario das zum Glück eher die Ausnahme ist. Nach erfolgreicher Brandbekämpfung wurde zuerst ein Zugang zum Unfallopfer mittels Spreizer geschaffen, in weiterer Folge dann die B-Säule des Fahrzeugs abgeschnitten und heruntergeklappt, um die Person möglichst schonend aus dem Fahrzeug retten zu können. Dabei wurde natürlich auf den Brandschutz sowie die Stabilisierung des Fahrzeugs geachtet - es gab also eine ganze Menge zu tun.



Klick auf Bild => Vergrößern


Klick auf Bild => Vergrößern


Klick auf Bild => Vergrößern


Klick auf Bild => Vergrößern


Klick auf Bild => Vergrößern


Klick auf Bild => Vergrößern


Foto mit allen Einsatzkräften sowie Bürgermeister, Vize-Bürgermeiste sowie Stadt und Gemeinderäte
Klick auf Bild => Vergrößern




<zurück

Sponsoren

Schlosstaverne Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ