Jugend im Einsatz

<zurück
Auch heuer steht "Jugend im Einsatz" bei der Feuerwehrjugend Wolkersdorf hoch im Kurs. Arbeiten mit der Teleskopmastbühne, Verlegen von Zubring- und Löschleitungen, Umgang mit Hebekissen und die Menschenrettung aus Kraftfahrzeugen wurden bereits durchgenommen.

Weniger Theorie - mehr Praxis: Das ist das Credo von "Jugend im Einsatz". Nach dem ganzen Vorbereiten für den doch eher theoretischen Wissenstest macht es gleich viel mehr Freude, praktisch zu arbeiten.

Mit der Teleskopmastbühne wurde JiE eröffnet - wir lernten den Umgang mit dem Korb der Bühne und die Krankentragenlagerung, die natürlich auch getestet werden musste. Einige Freiwillige haben sich schnell gefunden, die mit der Korbschleiftrage liegend im Korb der TMB transportiert werden wollten.

Ein weiteres Thema war die Menschenrettung von bewußtlosen Personen aus PKW und LKW. Wir wiederholten den Rautekgriff, um die Person aus dem Fahrzeug zu bringen, übten uns in der stabilen Seitenlagerung und retteten Personen mit Hilfe der Rettungsplattform aus dem LKW.

Auch die Hebekissen wurden wieder sehr genau durchgenommen - theoretisch zuerst, ehe ein Fahrzeug angehoben wurde. 







Zu "kälteren" Zeiten wurde das korrekte Ausrollen und wieder zusammenrollen von Druckschläuchen geübt, um es nun in der heißeren Zeit schon schnell durchführen zu können. Damit hatten wir in Null-komma-nix eine Zubringleitung vom Hydranten zum Tanklöschfahrzeug und weiters zum Verteiler, sowie eine Löschleitung bis zum Hohlstrahlrohr. Alle Jugendlichen konnten sich nun austoben und alle Schaltstellungen des Hohlstrahlrohres durchprobieren. Wer nass werden wollte, wurde nass - und kurz wurden auch jene geduscht, die es eigentlich nicht wollten. Spaß hat diese Übung auf jeden Fall allen gemacht.







<zurück

Sponsoren

Fertinger - Qualität aus Metall

Einsätze



Einsätze in NÖ