Und wieder ruft die Autobahn...

<zurück
Es ist 23:22 Uhr, als Florian Mistelbach die Feuerwehr Wolkersdorf zum fünften Einsatz auf die A5 diese Woche alarmiert. Ein SUV war in Fahrtrichtung Brünn zwischen Wolkersdorf-Süd und Ulrichskirchen in die Leitschiene gekracht und muss geborgen werden.

Bei unserer Ankunft war die Unfallstelle bereits durch Bonaventura und Polizei abgesichert. Im Fahrzeug befand sich noch eine Familie mit zwei Kleinkindern - glücklicherweise waren alle mit dem Schrecken davongekommen.

Novum auch für uns - der SUV war ein Rechtslenker mit englischem Kennzeichen. Nach Abklärung des Unfallhergangs durch die Autobahnpolizei begannen wir mit der Bergung des Fahrzeugs, was von Last 2 mit der Hubbrille erledigt wurde.

Die Familie war auf der Durchreise, konnte daher nicht mehr weiter und wurde von uns in ein nahegelegenes Hotel gebracht. Den beschädigten PKW stellten wir bei der Autobahnmeisterei gesichert ab.

Um 00:56 Uhr konnten wir uns wieder zurückmelden.

Eingesetzte Kräfte
RLF, Last 2, Last
10 Mitglieder

Autobahnpolizei
Bonaventura



<zurück

Sponsoren

Maler und Bodenleger Regber

Einsätze



Einsätze in NÖ