Schwerer Unfall auf der Nordautobahn

<zurück

Die Feuerwehr Wolkersdorf wurde um kurz nach halb 8 Uhr zu einem Unfall auf die A5 Richtung Brünn alarmiert. Während dem Ausrücken erreichte uns die Information, dass es sich um einen schweren Unfall mit Eingeklemmten handelt - noch dazu steht ein PKW in Vollbrand!

Sofort wurden weitere Kräfte - die Feuerwehren Obersdorf und Hochleithen - nachalarmiert. Die Mannschaft des ersteintreffenden Fahrzeugs fand ein wahres Horror-Szenario vor. Nach einem Frontal-Crash steht ein PKW in Vollbrand, in beiden PKW sind Personen eingeklemmt. Blitzschnell wurde reagiert und ein Löschangriff vorgenommen - hier ging es um Leben und Tod!


Klick auf Bild => Vergrößern



Klick auf Bild => Vergrößern


Nachdem die Flammen gelöscht waren, wurde sofort mit den weiteren eingesetzten Feuerwehren parallel mit den Menschenrettungen begonnen. Hier wurde das gesamte Arsenal an hydraulischem Rettungsgerät eingesetzt, wobei sich wiederum zeigte, dass eine moderne, zeitgemäße Ausrüstung unerläßlich ist.



Klick auf Bild => Vergrößern



Klick auf Bild => Vergrößern




Klick auf Bild => Vergrößern


Ein Unfallopfer konnte relativ rasch befreit werden - beim zweiten gestaltete sich die Rettung aufgrund der Lage der Person im Fahrzeug sowie den Verletzungen schwieriger. Nach über einer Stunde konnten wir auch hier mit den eingesetzten Rotkreuz-Mannschaften die Person aus dem Fahrzeug befreien.

Beide Unfallopfer wurden in nahegelegene Krankenhäuser geflogen. Die Bergung der schwer beschädigten Fahrzeuge wurde mittels Kran unseres Last 2 durchgeführt.

Einsatzleiter Christian Weber hob besonders die Zusammenarbeit der Blaulichtorganisationen bei diesem schwierigen Einsatz hervor. Ganz besonders möchten wir uns bei den eingesetzten Nachbar-Wehren Obersdorf und Hochleithen bedanken!


Medienberichte:
https://noe.orf.at/news/stories/2949727/
https://www.noen.at/mistelbach/zusammenprall-zwei-schwerstverletzte-nach-geisterfahrerunfall-auf-a5-verkehrsunfall-a5-christopherus-schwerverletzte-126496036
https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/a5-geisterfahrer-unfall-forderte-zwei-schwerstverletzte/400336327


Eingesetzte Kräfte
FF Wolkersdorf
FF Obersdorf
FF Hochleithen

Rotes Kreuz mit 2 Fahrzeugen
Christophorus 3
Christophorus 9
Bezirkseinsatzleiter

Autobahnpolizei
Bonaventura

 





<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ