Einsatz im Frühverkehr

<zurück
Um 06:00 Uhr wurde die FF Wolkersdorf am 7. November zu einem Verkehrsunfall auf die A5 Richtungsfahrbahn Wien alarmiert. Wenige Minuten später sind Rüstlösch und Last 2 Wolkersdorf unterwegs zum Einsatzort.

Durch eine perfekt gebildete Rettungsgasse konnten wir den Unfallort sehr schnell und unkompliziert erreichen. Polizei und Bonaventura waren bereits vor Ort, die Unfallstelle war vorbildlich abgesichert. Durch einen Auffahrunfall waren zwei PKWs beschädigt. Wir verluden das schwerer beschädigte Fahrzeug auf die Hubbrille unseres Last 2 - der andere involvierte PKW konnte seine Fahrt fortsetzen.


Das Fahrzeug wurde im Anschluß von der Aufobahn verbracht und gesichert abgestellt. Nach weniger als 50 Minuten konnten wir uns einsatzbereit wieder zurückmelden.

Eingesetzte Kräfte
RLF, Last 2
6 Mitglieder
2 Reserve

Autobahnpolizei
Bonaventura



<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ