Wärmebildkamera


Die Wärmebildkamera wird von uns hauptsächlich zur Personensuche (in verrauchten Räumen zum Beispiel) und Auffinden von Glutnestern verwendet. Der Schwarz-Weiß-Monitor zeigt ein Thermalbild, das von einer Germanium-Linse eingefangen wird. Mit eingebaut ist ein Thermometer, das uns grob die Temperatur zeigt (ob es nun 300 oder 320 Grad hat, ist dem Atemschutztrupp auch schon egal).

Weiters können zu Dokumentationszwecken Bilder gemacht werden. Eines dieser Bilder finden Sie unter der Rubrik "Kurioses"!

Sponsoren

Raiffeisenkasse Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ