Tödlicher Verkehrsunfall auf der Umfahrung

<zurück

"Menschenrettung auf der B7 Umfahrung Wolkersdorf - eine eingeklemmte Person": Florian Mistelbach alarmierte die Feuerwehr Wolkersdorf um 15:32 Uhr. Wenig später waren Rüst, Tank, Kommando und Last Wolkersdorf unterwegs zur Unfallstelle.

Dort angekommen bot sich den Einsatzkräften ein schreckliches Bild. Ein PKW war frontal gegen einen Sattelschlepper gefahren, die Fahrerin im Unfallfahrzeug eingeklemmt. Das Unfallfahrzeug wurde gesichert und die Fahrerin mittels hydraulischem Rettungssatz befreit. Ein Kreislaufstillstand wurde festgestellt, daher wurden von zwei Feuerwehrsanitätern sofort Reanimationsmaßnahmen eingeleitet. Kurz danach trafen Rettung, First Responder und der Notarzt-Hubschrauber Christophorus 9 ein und führten die Maßnahmen fort. Leider konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Verunfalltes Fahrzeug

Die Sicherstellung des Fahrzeugs wurde von einem Abschleppunternehmen über Auftrag der Polizei durchgeführt. Der Sattelschlepper konnte die Unfallstelle aus eigener Kraft verlassen. Für die Dauer der Räumungsarbeiten war die Umfahrung Wolkersdorf gesperrt. Um 17:30 Uhr meldeten wir uns einsatzbereit wieder bei Florian Mistelbach zurück.

Wir möchten auf diesem Wege den Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aussprechen.

Sattelschlepper



Eingesetzte Kräfte
Rüst, Tank, Last, Kommando
20 Mitglieder

Polizei Wolkersdorf
Rotes Kreuz
First Responder
ÖAMTC Notarzthubschrauber Christophorus 9





<zurück

Sponsoren

Maler und Bodenleger Regber

Einsätze



Einsätze in NÖ