Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz

<zurück
Vier Gruppen traten an: 10 Mitglieder absolvierten die Stufe Bronze, vier Silber und 11 Gold. Vorher mussten jedoch von den Gold-Anwärtern jeweils 20 Fragen aus den Bereichen Technischer Einsatz, Schadstoff, Löscheinsatz, Absichern der Einsatzstelle und Allgemeines beantwortet werden. Dann ging es ins Industriegebiet zum Prüfungsort für den praktischen Teil. Jeder Teilnehmer bekam zwei Geräte zugewiesen, die er bei geschlossenen Fahrzeugtüren zeigen musste.

Die Prüfung selbst verlief, so wie die beiden vorhergehenden Runden, fehlerfrei. Somit konnten allen Teilnehmern ihre Abzeichen übergeben werden.

Unser besonderer Dank gilt Hauptbewerter ABI Johann Rernböck von der FF Hochleithen und den beiden unterstützenden Bewertern BI Wolfgang Willrader und HLM Josef Willrader von der FF Obersdorf, die sich vier Stunden Zeit nahmen, um die Prüfung abzunehmen.

Nachfolgend einige Eindrücke vom Bewerb:

Bronze-Gruppe beim Antreten

Kontrolle, ob der Prüfling den richtigen Ort des Gerätes angezeigt hat.

alle Trupps sind bereit

Start der Silber-Gruppe

Rettungstrupp bei der Arbeit

bei der letzten Gruppe wurde es schon finster





<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ