Kleinbrand Kleidercontainer

<zurück

Um kurz nach 4 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehr Wolkersdorf aus dem Schlaf gerissen. Wenige Minuten später rückte Tank Wolkersdorf, gefolgt von Kommando Wolkersdorf aus.

Offensichtlich handelte es sich um einen Vandalismus-Akt. Zwischen den beiden Hauptschulen in der Withalmstraße wurde ein Container für gebrauchte Kleider in Brand gesteckt. Zuerst wurde der heiße Container mittels HD-Rohr gekühlt und anschließend "geflutet". Durch die Hitze hatte sich auch der Inhalt des benachbarten Containers entzündet - dieser wurde von uns gewaltsam geöffnet und ebenfalls die Brandbekämpfung durchgeführt. Kommando Wolkersdorf übernahm die Absicherung der Straße.



Um 04:55 Uhr konnten wir wieder einrücken. Die Polizei wurde von uns über diese Brandstiftung in Kenntnis gesetzt und wird die Ermittlungen aufnehmen.

Eingesetzte Kräfte
Tank
Kommando

12 Mitglieder





<zurück

Sponsoren

Maler und Bodenleger Regber

Einsätze



Einsätze in NÖ