Fahrzeugbergung auf der A5

<zurück
Am heutigen Dienstag, 26.05.2020, wurde die Feuerwehr Wolkersdorf um 12:56 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die A5, Richtungsfahrbahn Wien, alarmiert.

Binnen weniger Minuten rückten RLF, TLF und Last Wolkersdorf zur Einsatzstelle beim Fahrbahnteiler aus. Der Einsatzleiter konnte folgende Lage feststellen:
Ein LKW war aus unbekannter Ursache seitlich rechts und links sowohl an die Leitschiene als auch die Betonschiene geprallt. Durch den entstandenen Schaden kam es zu einem Luftverlust - der LKW konnte nicht mehr weiterfahren. Am Sattelauflieger kam es ebenfalls zu Schäden, die aber geringfügiger waren.
Der Fahrer wurde mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.



Klick auf Bild => Vergrößern

Unsere Aufgabe bestand im Auffinden und Schließen des Luftlecks. Nachdem dies gelungen war, war es möglich, den LKW gesichert - und unter Polizeibegleitung - von der Autobahn zu verbringen.


Klick auf Bild => Vergrößern


Nach etwas mehr als 1 Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und mit der Desinfektion der Fahrzeuge und eingesetzten Gerätschaften diesen Einsatz beenden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF, Last Wolkersdorf
mit 11 Mitgliedern, 3 Reserve

Autobahnpolizei
Rotes Kreuz



<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ