Verkehrsunfall - vermutlich Person eingeklemmt

<zurück
Die Feuerwehr Wolkersdorf wurde am heutigen Sonntag um 04:12 auf die A5 Richtungsfahrbahn Brünn mit Alarmstufe T2 - Menschenrettung alarmiert. Wenige Minuten später sind Rüstlösch und Tank Wolkersdorf voll besetzt auf die Autobahn unterwegs.

Kurz bevor Rüstlösch Wolkersdorf auf die Autobahn auffuhr, erhielten wir von der Bezirksalarmzentrale die Information, dass keine Personenrettung erforderlich ist.


Klick auf Bild => Vergrößern

Die Unfallstelle kurz vor der Brücke bei Kilometer 4 ist uns wohl bekannt. Es ist schon öfter passiert, dass dort Fahrzeuge von der Straße abgekommen sind und sich hinter der Leitschiene verkeilt hatten. In diesem Fall war auch wieder eine Notrufsäule regelrecht abgemäht worden.



Klick auf Bild => Vergrößern

Nachdem wir die Unfallstelle abgesichert hatten wurde auch ein Brandschutz aufgebaut - dann ging es gleich an die Bergung des Fahrzeugs. Der verletzte Fahrer wurde dem Notarzt übergeben und ins Krankenhaus gebracht.


Klick auf Bild => Vergrößern

Wir reinigten noch behelfsmäßig die Fahrbahn und konnten dann wohlbehalten wieder einrücken. In mittlerweile gewohnter Weise wurden dann noch die Fahrzeuge und eingesetzten Gerätschaften desinfiziert, was uns noch einige Zeit beschäftigte.

Eingesetzte Kräfte
RLF, TLF, Last
17 Mitglieder
4 Reserve

Autobahnpolizei
Rotes Kreuz mit RTW und NEF




<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ