Brandverdacht in der Wienerfeldstraße

<zurück
Die FF Wolkersdorf wurde am 25. September 2016 um 11:57 Uhr zu einem Brandverdacht in der Wienerfeldstraße alarmiert.

Kurze Zeit nach der Alarmierung sind RLF, TMB und TLF zur Einsatzstelle unterwegs.

Dort angekommen wurde uns mitgeteilt, dass der Rezeptionsbereich der Sportstätte stark verraucht ist und alle Personen aus dem Gebäude evakuiert sind. Ein Atemschutztrupp, der sich bereits bei der Anfahrt ausgerüstet hat, marschierte unverzüglich in das Gebäude ein und konnte mittels C-Rohr den Brand in der Zwischendecke rasch löschen. Danach wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert, sämtlich Räume durchsucht und gleichzeitig mittels Hochleistungslüfter das Gebäude vom Brandrauch befreit.

Nachdem mit dem Mehrgasmessgerät noch Messungen im Gebäude durchgeführt wurden, konnte die Einsatzstelle an die Polizei zur weiteren Brandursachenermittlung freigeben werden. Durch gezielt sparsam Wasserabgabe wurde ein Wasserschaden vermieden.

Nach einer Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TMB und TLF  mit 11 Mitgliedern

Polizei Wolkersdorf

 
 







 




<zurück

Sponsoren

Raiffeisenkasse Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ