Mehrere Unwettereinsätze

<zurück
Das Unwetter am Donnerstag Abend hat auch Wolkersdorf getroffen: Kurz nach Ende des Semifinalspiels Deutschland-Türkei wurden wir zu einem Brand beim Bahnhof alarmiert. Auf einem Nebengleis stürzte ein Baum auf die Oberleitung, der Fahrdienstleiter wurde informiert, um den Strom abzustellen.

In der Zwischenzeit rückte Rüst zu einer Baustelle im Ortsgebiet aus, um dort Absperrmaterial wegzuräumen. Am Bahnhof traf dann ein Trupp der ÖBB ein, die Leitung wurde stromlos gemacht und die Besatzung von Tank beseitigte den Baum. Währenddessen fuhren Rüst und Kommando zur Umfahrungsbrücke über die Straße nach Münichsthal, um Schlamm und Geröll auf der Fahrbahn zu beseitigen.

In Pillichsdorf fiel die Stromversorgung für die Kläranlage aus, weshalb das große Stromaggregat der Stadtgemeinde von zwei Feuerwehrmitgliedern dorthin gebracht wurde. Kurz nach Mitternacht konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Nachdem wir uns wieder einsatzbereit gemeldet hatten, wurden wir erneut alarmiert - die Umfahrung Wolkersdorf stand auf Höhe der Halbanschlussstelle Ulrichskirchen unter Wasser. Bis 02:45 Uhr musste die Umfahrung aufgrund der Pumparbeiten gesperrt werden.



Eingesetzte Kräfte:
Rüst
Tank
Kommando
20 Mitglieder



<zurück

Sponsoren

Raiffeisenkasse Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ