Feuerwehrjugend taucht ab - die Zweite

<zurück

Nachdem es im November bereits für Steffi, Marcel, Matthias und Isabel so weit war, konnten nun auch Bernhard, Paul und Konstantin die Welt unter Wasser erkunden.

In der Südstadt lernten sie zunächst die theoretischen Grundlagen der Tauchphysik, ehe die verwendeten Geräte und Handzeichen gezeigt und erklärt wurden. Danach ging es schon ins Wasser.

An der Oberfläche probierten wir noch wie es sich anfühlt, mit dem Kopf unter Wasser durch den Atemregler Luft zu bekommen. Nachdem wir uns daran gewöhnt hatten, tauchten wir ab. Wir übten das Wiederauffinden eines verlorengegangenen Atemreglers und simulierten Wassereintritt in die Maske.

Nachdem diese Übungen erfolgreich durchgeführt werden konnten, ging es schon daran, das Schwimmbad (das wir sogar für uns alleine hatten) zu durchtauchen. Und der ein oder andere machte es dann schon den erfahrenen Tauchern bei fortgeschritteneren Übungen nach.

Nach einer knappen Stunde unter Wasser und etlichen getauchten Runden ging es müde, aber happy zuerst zum Mittagessen und dann nach Hause.

Es hat auch heute wieder sehr viel Spaß gemacht.





<zurück

Sponsoren

Raiffeisenkasse Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ