2 Einsätze gleichzeitig

<zurück
Am 23.08.2014 um 18:45 Uhr wurden die Mitglieder der FF Wolkersdorf zu einer Pkw-Bergung auf die A5 RiFb Wien bei km 4,4 alarmiert.

Kurze Zeit nach der Alarmierung sind RLF, Tank und Last 2 Wolkersdorf bei strömenden Regen zur Einsatzstelle unterwegs.

Ein PKW war in die Leitschiene geprallt und stand über beide Fahrspuren in Fahrtrichtung Wien schwer beschädigt auf der Fahrbahn. Ein zufällig vorbeifahrender Abschleppwagen hatte bereits begonnen den Pkw zu verladen.
Da der Unfalllenker über Schmerzen klagte und es ihm nicht gut geht wurde von uns die Rettung nachalarmiert. Von uns wurde die Unfallstelle abgesichert und anschließend gemeinsam mit dem Mitarbeiter der Bonaventura die Fahrstreifen gesäubert und von Wrackteilen befreit. Dazu musste kurzfristig die Autobahn gesperrt werden.

Noch während dieser Einsatz noch am Laufen war, erreichte uns die Meldung über einen weiteren Einsatz im Ortsgebiet.
Da die Tätigkeiten auf der Autobahn nicht mehr den vollen Umfang an Mannschaft benötigt wurde vom Einsatzleiter die Mannschaft vom TLF zu diesem Einsatz abgezogen um den Einsatz im Ortsgebiet zu erledigen.
Bei diesem Einsatz handelt es sich um ein Wassergebrechen in einer Wohnung in der Withalmstraße. Dieser Einsatz konnte rasch erledigt werden und somit rückten nach ca. einer Stunde sämtliche Fahrzeuge ins Feuerwehrhaus wieder ein.

Eingesetzte Kräfte:

RLF, TLF und Last 2 Wolkersdorf mit 13 Mitglieder
2 Reserve im Feuerwehrhaus

Autobahnpolizei
Bonaventura



<zurück

Sponsoren

Einsätze



Einsätze in NÖ