Neuerlicher Unfall in der Kurve

<zurück
Die Serie an Unfällen in der Kurve vom Zubringer auf die Umfahrung reißt nicht ab: Am Samstag, den 19. April wurden wir kurz nach 16 Uhr zu einer Pkw-Bergung nach einem Verkehrsunfall am Zubringer alarmiert.

Rüst und Tank rückten gemeinsam aus, kurz danach folgte Kommando Wolkersdorf. Lage am Einsatzort: Ein Suzuki-Geländewagen stand schwer beschädigt  mit der Hinterachse am Bankett, die leicht verletzte und geschockte Fahrerin konnte aber das Fahrzeug nicht verlassen, weil die Fahrertür verformt war. Mittels Spreizer wurde die Tür sekundenschnell geöffnet, danach konnte die Fahrerin selbst aussteigen und wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Die verformte Fahrertür wurde mit dem Spreizer geöffnet.

Anschließend wurde der Pkw sichergestellt und die Fahrbahn gereinigt.

Bergung des Pkws

Für die Dauer des Einsatzes wurde die Spur Richtung Norden gesperrt und der Verkehr durch Wolkersdorf umgeleitet.

schwer beschädigter Suzuki

Eingesetzte Kräfte:

FF Wolkersdorf mit Rüst, Tank, Kommando und 22 Mitgliedern
Polizeiinspektion Wolkersdorf mit zwei Fahrzeugen und vier Polizisten
Rotes Kreuz Kreuzstetten



<zurück

Sponsoren

Einsätze



Einsätze in NÖ