Gesamtübung in der Schottergrube

<zurück
Am Freitag 31. August 2013 fand die erste Gesamtübung nach der Sommerpause statt.

Thema dieser Übung:
Wasserentnahme aus öffentlichen Gewässern und Abgabe des Wassers über wasserführende Armaturen und diverser Werfer.

Mit sämtlichen Fahrzeugen der FF Wolkersdorf machte sich die Mannschaft auf den Weg in eine nahe gelegene Schottergrube. Im Stationsbetrieb wurden sämtliche Möglichkeiten der Wasserentnahme aus öffentlichen Gewässern beübt. 
- Ansaugen mittels Einbaupumpe (RLF, TLF), Tragkraftspritze und der UWP. 
- Bedienen der verschiedensten Wasserwerfer bzw. Strahlrohre.

Mit neuen Erkenntnisen beendeten wir nach ca. 2 Stunden diese Übung und rückten wieder ins Feuerwehrhaus ein. Nach erfolgter Reinigung der verwendeten Ausrüstungsgegenstände konnten wir uns wieder einsatzbereit melden.

Nachfolgend einige Bilder dieser Übung:







 









<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ