Schwierige PKW-Bergung - Fortsetzung

<zurück

Staunen und Mutmaßungen über eine Wasserader unter der Umfahrung machten schnell die Runde unter den Einsatzkräften, war die Lage des PKW fast eine exakte Kopie der Unfallsituation am vergangenen Mittwoch.

Nach Absicherung der Unfallstelle und Verkehrsanhaltung durch die bereits anwesende Polizei wurde mit der Seilwinden-Bergung des nicht mehr fahrtüchtigen Fahrzeugs begonnen. Der Winkel der Böschung erforderte eine Rücksicherung des PKW, die mittels eines C-Schlauches durchgeführt wurde, während Rüst Wolkersdorf in geübter Manier den PKW aus seiner misslichen Lage zog. Dazu musste der Verkehr für wenige Minuten angehalten werden.

Im Anschluss verluden wir den PKW auf die Abschleppachse und stellten ihn gesichert ab. um 00:25 Uhr konnte die Mannschaft der FF Wolkersdorf wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzte Kräfte:

Rüst
Tank 1
Kommando

18 Mitglieder





<zurück

Sponsoren

Schlosstaverne Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ