Brandeinsatz im Schloss Wolkersdorf

<zurück

Samstag Nachmittag wurden wir gemeinsam mit allen anderen Feuerwehren des Unterabschnitts zu einem Brandeinsatz im Schloss Wolkersdorf alarmiert – Besucher der Motorrad-Ausstellung im Saal der Stadtkapelle riefen die Feuerwehr, als sie Rauch bei einer Holztür aufsteigen sahen.

Wir rückten mit RLF Wolkersdorf zum Schloss aus und trafen gleichzeitig mit dem ersten Fahrzeug der FF Obersdorf ein. Eine Tür bei einem Seitenflügel brannte aus unbekannter Ursache an einer kleinen Stelle und das Dämmmaterial dahinter gloste. Glücklicherweise ist diese Tür abgemauert, sodass die dahinter liegende Schlosstaverne nicht in Gefahr war. Mittels Hochdruckschnellangriff wurde der Kleinbrand rasch gelöscht, im Anschluss öffneten wir die Tür mit unserer Rettungskettensäge und entfernten das Dämmaterial.

Das Personal begann gleich mit der Belüftung des Lokals, wir kontrollierten mit der Wärmebildkamera abschließend noch die Innen- und Außenseite. Um 16.30 Uhr konnten wir wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
FF Wolkersdorf mit Rüstlöschfahrzeug, Teleskopmastbühne, Kommando und 11 Mitgliedern
FF Obersdorf
FF Riedenthal
FF Münichsthal
FF Pfösing
Insgesamt waren 45 Feuerwehrmitglieder mit neun Fahrzeugen im Einsatz.

Polizei Wolkersdorf
Rotes Kreuz Wolkersdorf







<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ