Menschenrettung auf der S1

<zurück
Die Mitglieder der FF Wolkersdorf wurden am 2. Mai um 12:56 Uhr von Florian Mistelbach auf die S1 auf den Knoten Eibesbrunn alarmiert. Ein PKW war in einen stehenden Sattelzug gefahren und steckte darunter fest, eine Person wurde verletzt im Fahrzeug eingeklemmt. Vier Minuten nach dem Alarm rückte das Rüstlöschfahrzeug auf die Autobahn aus, dicht gefolgt vom Tanklöschfahrzeug.


Klick auf Bild => Vergrößern



Die Unfallstelle wurde von der Polizei abgesichert, und auch der Notarzt war bereits in Anfahrt. Das Unfallopfer war glücklicherweise ansprechbar. Zur Rettung der Person musste der hydraulische Rettungssatz eingesetzt werden - hierbei kamen Spreizer, Bergeschere sowie zwei Rettungszylinder zum Einsatz.


Klick auf Bild => Vergrößern


Schließlich konnte das Unfallopfer befreit und dem Notarzt übergeben werden.

Anschließend wurden PKW und LKW noch "getrennt", der Abtransport erfolgte durch einen Abschleppdienst.

Klick auf Bild => Vergrößern


Klick auf Bild => Vergrößern

Um 14:15 konnten wir uns wieder einsatzbereit zurückmelden.

Eingesetzte Kräfte:
RLF, TLF
10 Mitglieder
4 Reserve

Notarzt

Autobahnpolizei

Straßenerhalter Bonaventura







<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ