Wissenstest der Feuerwehrjugend

<zurück
Heute, 27.04.2013, fand am Nachmittag der alljährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend statt - dieses Jahr in Wolkersdorf.

Selbstverständlich war auch die Feuerwehrjugend Wolkersdorf durch Marcel Kraus und Stefanie Unterleuthner vertreten.

Marcel trat beim Wissenstestspiel in Bronze an. Er musste Geräte und Zeichen erkennen (zB eine Gefahrguttafel, wie sie auf Gefahrguttransportern verwendet wird, Gefahrensymbole wie giftig oder leicht entzündlich, etc.). Desweiteren hatte er zur Aufgabe, 4 richtige Bilder (aus insgesamt 8, wovon 4 falsch waren) zum Thema "Verhalten im Brandfall" herauszufinden und in die richtige Reihenfolge zu bringen (Zimmer verlassen, anwesende Personen alarmieren, Feuerwehrnotruf verständigen, Feuerwehr einweisen).



Steffi absolvierte den Wissenstest in Bronze. In dieser Disziplin waren Geräte und Ausrüstungsgegenstände sowohl für den Brandeinsatz, als auch für die Technische Hilfeleistung richtig zu erkennen. Weiters musste sie Kleinlöschgeräte zuordnen und die Funktionsweise sowie die Regeln zur Benutzung eines Tragbaren Feuerlöschers erklären. Zusätzliche zu einem Testblatt, bei dem Fragen zum Feuerwehrwesen schriftlich beantwortet werden mussten, wurden auch die Dienstgrade abgefragt.



Beide Jugendmitglieder haben all ihre Disziplinen fehlerfrei absolviert und konnten somit mit 70 weiteren Mitgliedern der Feuerwehrjugend ihr begehrtes Abzeichen entgegennehmen.



Zu den Gratulanten gehörten neben dem Kommandanten der Feuerwehr Wolkersdorf, HBI Christian Weber, unter anderem auch: Bezirksfeuerwehrkommandant BR Karl Graf, BFR Johann Rernböck, Bgm. Dipl-Ing. Anni Steindl, LAbg. Mag. Kurt Hackl, STR Anton Kirchner, sowie weitere Funktionäre der Feuerwehren und natürlich auch alle Bewerter.



Ein herzliches Dankeschön gilt dem Direktor der Hauptschule Kirchenplatz, Ewald Kühnert, der uns die Räumlichkeiten für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt hat.



<zurück

Sponsoren

Maler und Bodenleger Regber

Einsätze



Einsätze in NÖ