Menschenrettung auf der Umfahrung

<zurück
Am Samstag, den 29. März, wurden wir um 14.09 Uhr von Florian Mistelbach zu einer Menschenrettung auf der Umfahrung mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Kurz darauf rückten Rüst, Tank 1, Last und Tank 2 zum Unfallort aus.
 
Am Einsatzort eingetroffen zeigte sich folgende Situation:

Ein Pkw des Frontalzusammenstoßes
Links im Bild die entfernte Tür aus dem dahinter stehenden Pkws

Zwei Pkw sind frontal zusammengestoßen, ein nachfolgender Pkw konnte nicht mehr ausweichen, touchierte ein Unfallfahrzeug und prallte gegen einen Stapel Eisenkörbe der Baustelle. Ein Notarzthubschrauber war bereits gelandet, der zweite befand sich im Landeanflug. Die eingeklemmte Person wurde vom Notarzt betreut und musste mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem völlig deformierten Fahrzeug befreit werden. Alle anderen Personen waren bereits aus den Fahrzeugen gerettet und wurden von den Einsatzkräften erstversorgt.

Der zweite Pkw des Frontalzusammenstoßes

Die beiden Insassen des roten Fords wurden mit den Notarzthubschraubern ins Krankenhaus gebracht, die anderen wurde vom Roten Kreuz versorgt. Für die Dauer des Einsatzes wurde die Umfahrung komplett gesperrt. Die drei Fahrzeuge wurden mit Hilfe des Lkws der Stadtgemeinde und der Abschleppachse sichergestellt.

Die beiden Notarzthubschrauber

Eingesetzte Kräfte:

FF Wolkersdorf
Rüst
Tank 1
Tank 2
Last
20 Mitglieder

Lkw der Stadtgemeinde Wolkersdorf

2 Notarzthubschrauber
Rotes Kreuz Wolkersdorf

Polizei Wolkersdorf



<zurück

Sponsoren

Raiffeisenkasse Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ