Dritter Einsatz in Folge

<zurück
Um 23 Uhr wurden die Mitglieder der FF Wolkersdorf zum dritten Mal am 8. Jänner auf die Autobahn A5 alarmiert. Bei der Abfahrt Wolkersdorf Nord kam ein PKW ins Schleudern und blieb fahruntüchtig stehen. Durch den Aufprall war ein Vorderrad komplett abgerissen. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Bonaventura und die Autobahnpolizei waren bei unserem Eintreffen bereits vor Ort.


Klick => Bild vergrößern


Mit Hilfe des Tanklöschfahrzeugs wurde der verunfallte PKW aus dem Graben geholt und in weiterer Folge auf die Abschleppachse verladen. Der Umfang des Schadens machte zusätzlich noch den Einsatz der Abschlepproller notwendig.


Klick => Bild vergrößern

Um 00:15 Uhr rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Eingesetzte Kräfte
RLF, TLF, Kommando
21 Mitglieder
3 Reserve

Autobahnpolizei
Bonaventura







<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ