Schwerpunkt "Menschenrettung aus KFZ"

<zurück

Die erste Übung war für jene Mitglieder ausgelegt, die erst wenig mit den hydraulischen Geräten (Spreizer, Schere, Zylinder) gearbeitet hatten. Nach einer kurzen theoretischen Einführung, wo unter anderem auch das Lehrvideo der Feuerwehrschule gezeigt wurde, ging es an die Praxis. Die Übenden sollten sich an den Umgang mit den Rettungsgeräten gewöhnen, es wurde dabei in die grundlegenden Techniken gezeigt bzw. gleich selbst ausprobiert.



Bei der zweiten Übung waren hauptsächlich jene angesprochen, die schon weiterführende Technische Kurse in der Feuerwehrschule besucht hatten. Auf der Mülldeponie, die wir mit Erlaubnis der Stadtgemeinde benutzen durften, würde ein Unfallszenario gestellt: ein PKW hatte sich überschlagen und blieb auf der Beifahrerseite liegen, der Fahrer hängt - noch bei Bewußtsein - im Sicherheitsgurt. Dieses Szenario wurde schulungsmäßig beübt, mit dem Hauptaugenmerk auf die Sicherung des Fahrzeuges und die schonende Rettung des verunfallten. Anschließend konnte noch jeder Übungsteilnehmer verschiedene Techniken ausprobieren.







<zurück

Sponsoren

Schlosstaverne Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ