Erneute Einsatzserie

<zurück
Dass die Vorweihnachtszeit recht stressig sein kann, ist hinlänglich bekannt. Nach der Einsatzserie am Donnerstag rückten die Mitglieder der FF Wolkersdorf auch am heutigen Tag öfter aus.

Telefonisch wurden wir um 18 Uhr zu einer Türöffnung in die Wienerstraße gerufen - eine Tür war ins Schloß gefallen, in der Wohnung war der Backofen in Betrieb. Mit ein paar Kniffen wurde die Türe geöffnet.

Direkt danach wurden wir zu einer PKW-Bergung am Kreisverkehr Richtung Eibesbrunn auf der B7 alarmiert. Rüstlösch und Tank Wolkersdorf rückten nach wenigen Minuten aus. Die Polizei war bereits vor Ort. Nach einem Frontalzusammenstoss steht ein PKW verkehrsbehindernd auf einer Abfahrt des Kreisverkehrs. Der PKW konnte durch Wegbiegen der blockierenden Karosserieteile soweit fahrbereit gemacht werden, dass er die Unfallstelle aus eigener Kraft verlassen konnte. Die Säuberung der Straße nahm noch einige Zeit in Anspruch.

Kaum eingerückt erreichte uns der nächste Notruf - in der Adlergasse war es zu einem Unfall gekommen. Ein PKW fuhr aus unbekannter Ursache gegen einen Zaun und blieb auf der Seite liegen. Ein Unfallbeteiligter wurde bei unserem Eintreffen bereits von der Rettung versorgt. Wir stellten den PKW auf die Räder, banden die ausgelaufenen Betriebsmittel. Teilweise wurde der Zaun mittels Trennschleifer des RLF abgetrennt. Das Fahrzeug wurde anschließend gesichert abgestellt.







Eingesetzte Kräfte
RLF, TLF
14 Mitglieder
7 Reserve



<zurück

Sponsoren

Einsätze



Einsätze in NÖ