Brand eines Baggers in Obersdorf

<zurück
Am 19. Oktober wurden die Feuerwehren Obersdorf und Wolkersdorf um 5 Uhr früh zu einem Brand nach Obersdorf alarmiert. Am Gelände eines Betriebes stand ein Bagger in Flammen.


Löschangriff unter Atemschutz

Der Brand war von starker Intensität, vom Einsatzleiter der FF Obersdorf wurde daher ein kombinierter Wasser/Schaumeinsatz unter Atemschutz angeordnet. Unter Vornahme von mehreren Löschleitungen nahmen die Feuerwehrmitglieder die Brandbekämpfung auf.


Löschangriff unter Atemschutz



Die eingesetzten Löschfahrzeuge mussten über eine Zubringleitung, welche von der FF Obersdorf über ungefähr 250 Meter gelegt wurde, mit Wasser versorgt werden. So konnte der Brand schließlich rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten wurden unter Zuhilfenahme einer Wärmebildkamera durchgeführt, bis "Brand aus" gegeben werden konnte.


Zerstörter Bagger


Die Feuerwehr Wolkersdorf rückte um 06:40 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Eingesetzte Kräfte
FF Obersdorf (Einsatzleitung)
TLF1, TLF2, Kommando

FF Wolkerdorf
RLF, Last, Kommando







<zurück

Sponsoren

Raiffeisenkasse Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ