Fahrzeugsegnung & Oktoberfest

<zurück
Vor unserem mittlerweile traditionellen Oktoberfest wurde unser Rüstlöschfahrzeug, das schon seit Mai seinen Dienst versieht, durch Stadtpfarrer Monsignore Dr. Leopold Mathias gesegnet. Anschließend wurden einige verdiente Mitglieder der FF Wolkersdorf gesegnet, bevor wir bei strahlendem Sonnenschein hunderte hungrige Besucher bewirteten.

Unzählige Ehrengäste, darunter Landtagsabgeorndeter Kurt Hackl, Bürgermeisterin Anna Steindl, Landesfeuerwehrkommandant Josef Buchta, Abschnittsfeuerwehrkommandant Johann Rernböck, Ortsvorsteher Richard Rötzer, Feuerwehrstadtrat Anton Kirchner, viele Vertreter der Sponsoren und die Wolkersdorfer Bevölkerung, ehrten uns durch ihre Anwesenheit.

Kommandant Christian Weber bedankte sich bei allen, die bei der Realisierung des Konzeptes "Rüstlöschfahrzeug" (RLF) beteiligt waren - von den planenden Feuerwehrmitgliedern über die politischen Entscheidungsträger bis hin zu den Spendern und Unterstützern. Der Bestellung lagen Monate intensiver Planung zugrunde, in denen der RLF-Ausschuss viele Nächte lang über dem Konzept gebrütet hat. Danach wurde das Konzept dem Gemeinderat vorgelegt und genehmigt, nach der öffentlichen Ausschreibung das Fahrzeug bestellt und im März 2012 wurde es geliefert.

Die Kosten von mehr als € 400.000 trugen die Stadtgemeinde Wolkersdorf (€ 240.000), das Land Niederösterreich (€ 85.000), die FF Wolkersdorf (€ 62.000) und die ASFINAG (€ 26.000). Unser Anteil wurde über die letzten Jahren hinweg angespart, durch die Veranstaltungen verdient und nicht zuletzt durch großzügige Spenden der Wolkersdorferinnen und Wolkersdorfer und einiger befreundeter Unternehmen aufgebracht. Unser besonderer Dank gilt auch der Wolkersdorfer Unternehmerfamilie Lahofer, aus deren Mitte Maximilian Lahofer Pate stand.

Im Anschluss an die Fahrzeugsegnung wurden einige verdiente Mitglieder der FF Wolkersdorf geehrt:

Verdienstzeichen II. Klasse in Silber des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes: Kommandant HBI Christian Weber
Verdienstmedaille II. Klasse in Silber des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes: Kommandantstellvertreter BI Wolfgang Höflinger
Verdienstmedaille III. Klasse in Bronze des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes: EV Alois Weiss, HBM Harald Heindl, OBM Markus Wenko, OLM Christian Zagler
Auszeichnung für 40jährigen Dienst in der Feuerwehr: EHBI Richard Rötzer und LM Alois Böhm
Auszeichnung für 50jährigen Dienst in der Feuerwehr: EBI Josef Höflinger und EOLM Robert Schindler
Ernennung zum Ehrenhauptbrandinspektor: Richard Rötzer

Strahlender Sonnenschein ließ hunderte Gäste zum Feuerwehrhaus strömen, sodass wir alle kräftig ins Schwitzen kamen! Vielen Dank für Ihren Besuch!


Vielen Dank für die unzähligen Bierfasspenden!

Um 14 Uhr wurde eine Schauübung mit dem RLF veranstaltet - eine Menschenrettung aus einem verunfallten und brennenden Kfz und eine Rettung aus einem Lkw wurde gezeigt - siehe nachfolgende Fotos.













<zurück

Sponsoren

Einsätze



Einsätze in NÖ