Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

<zurück
Um 7 Uhr früh wurde die FF Wolkersdorf von Florian Mistelbach zu einem Technischen Einsatz mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Der Einsatzort befand sich auf der A5 Richtungsfahrbahn Wien. Die Alarmierung lautete Abfahrt Wolkersdorf Nord, jedoch befand sich der Unfallort im Einsatzgebiet der Feuerwehr Hochleithen.

MTF Hochleithen sicherte die Unfallstelle bereits ab, Voraus Hochleithen war unmittelbar vor uns am Einsatzort angekommen. Die Rettungsgasse auf der A5 funktionierte perfekt, so konnten wir sehr rasch unsere Fahrzeuge in Stellung bringen.

Der Notarzthubschrauber Christophorus 9 war bereits gelandet. Tank Wolkersdorf baute einen zweifachen Brandschutz auf, einige Mitglieder unterstützten die Feuerwehr Hochleithen bei der Versorgung der verletzten Person. Außerdem wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt.





In Absprache mit dem Sanitäterteam wurde die Person mit Hilfe eines Spineboards und vieler Hände aus dem Fahrzeug gerettet und ins Krankenhaus geflogen.

Die Feuerwehr Hochleithen übernahm in weiterer Folge die Bergungsarbeiten, die Feuerwehr Wolkersdorf rückte um 8 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Eingesetze Kräfte
Feuerwehr Hochleithen (Einsatzleitung)
MTF, VRF, RLF, TLF

Feuerwehr Wolkersdorf
RLF; TLF, Kdo
20 Mitglieder
6 Reserve



<zurück

Sponsoren

Maler und Bodenleger Regber

Einsätze



Einsätze in NÖ