Küchenbrand in Obersdorf

<zurück

Am 3. Jänner alarmierte Florian Mistelbach um 14:20 Uhr die Feuerwehren Wolkersdorf und Obersdorf zu einem Küchenbrand in die Obersdorfer Schloßparksiedlung. Eine Pfanne mit Fett hatte Feuer gefangen, der Brand breitete sich in der Folge weiter auf die Kücheneinrichtung aus. Tank, TMB und Kommando Wolkersdorf rückten um 14:23 Uhr zur Unterstützung der FF Obersdorf aus.

Die FF Obersdorf traf kurz vor uns am Einsatzort ein und hatte den Brand bereits unter Kontrolle gebracht. Die Bewohner hatten vorbildlich reagiert und die Türen zum Brandraum geschlossen. Wir unterstützten die Kameraden mit einem Atemschutztrupp und der Wärmebildkamera.

Erstmals kam der neu angeschaffte mobile Rauchverschluß zum Einsatz. Dieses Gerät wird in den Türrahmen des Brandraumes bzw. der betroffenen Wohnung geklemmt und verhindert so die Verschleppung des Rauches in andere Bereiche des Gebäudes.


Mobiler Rauchverschluß - der erstmalige Einsatz

Als weitere Einsatzmaßnahme wurde die Wohnung mit dem Druckbelüfter entraucht. Um 15:30 Uhr konnten wir wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte
FF Obersdorf (Einsatzleitung)

FF Wolkersdorf
Tank, TMB, Kdo
11 Mitglieder
2 Reserve

Weitere Bilder:




die betroffene Küchenzeile


... durch die Wärmebildkamera gesehen


die vermutliche Ursache





<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ