Wärmebildkamera-Einsatz in Strasshof

<zurück
Um 17:07 wurden wir von Florian Mistelbach in den Nachbarbezirk Gänserndorf - nach Strasshof - alarmiert. Dort wurde nach einem Wohnungsbrand die Wärmebildkamera zur Nachkontrolle benötigt.

Kommando Wolkersdorf setzte sich kurze Zeit nach dem Alarm um 17:07 Uhr in Richtung Strasshof mit fünf Mitgliedern und der Wärmebildkamera in Marsch. Perfekt von der Feuerwehr Strasshof eingewiesen konnten wir schnell den Einsatzort erreichen und mit der Kontrolle der ausgebrannten Wohnung beginnen.

Stunden zuvor hatten sich dort dramatische Szenen abgespielt - neun Personen mussten nach einem Wohnungsbrand über zwei Drehleitern gerettet werden, fünf Menschen wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Näheres hierzu finden Sie auf der Homepage der Feuerwehr Strasshof.

Von uns wurde die Altbau-Wohnung auf versteckte Glutnester kontrolliert, die aufgrund der Bauweise nicht auszuschließen waren. Einige Rigips-Platten wurden von der Feuerwehr Strasshof entfernt, um ein Wiederaufflackern des Brandes zu verhindern.



Um 18:40 Uhr konnten wir wieder einrücken.







<zurück

Sponsoren

Maler und Bodenleger Regber

Einsätze



Einsätze in NÖ