Verkehrsunfall mit 3 PKW auf der B7

<zurück
Am 16.02.2011 wurde die FF Wolkersdorf um 06:40 zu einer Pkw-Bergung auf der B7 zwischen Wolkersdorf und Hochleithen alarmiert.

Wenige Minuten nach der Alarmierung machten sich Tank und Rüst auf den Weg zur Einsatzstelle. Dort fanden wir folgende Lage vor:

Die Polizei ist bereits vor Ort und sichert die Unfallstelle ab. Drei Pkw stehen verkehrsbehindernd und fahruntüchtig über beide Fahrspuren, insgesamt sind vier Personen verletzt.



Ein Fahrzeug war stark deformiert, das darin befindliche Unfallopfer konnte nicht aussteigen. Daher kam der hydraulische Spreizer zum Einsatz - die Fahrertüre wurde geöffnet, mit dem bereits eingetroffenem Rotem Kreuz wurde die schonende Rettung der Person durchgeführt.

Nach der behördlichen Unfallaufnahme erhielten wir die Freigabe zur Entfernung der PKWs. Die drei Fahrzeuge wurden mittels Abschleppachse und Abschleppseil von der Straße entfernt und  gesichert abgestellt. 

Um 08:40 Uhr konnten wir uns bei Florian Mistelbach einsatzbereit zurückmelden.

Eingesetzte Kräfte:
Tank, Rüst
8 Mitglieder
4 Reserve

Polizei Wolkersdorf
Rotes Kreuz





<zurück

Sponsoren

Fertinger - Qualität aus Metall

Einsätze



Einsätze in NÖ