Verkehrsunfall Umfahrung

<zurück

Bereits der zweite Einsatz am 21.12. für die Feuerwehr Wolkersdorf. Beim ersten Einsatz handelte es sich um einen Kleinbrand - der zweite Einsatz ließ mit dem Alarmtext "Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person" die Adrenalinspiegel der Feuerwehrmitglieder erneut steigen. Wie sich beim Eintreffen am Unfallort herausstellte, war der Einsatz der hydraulischen Rettungsgeräte nicht mehr notwendig.



Das Rote Kreuz war mit 2 Krankentransportwagen am Einsatzort, wir unterstützten bei der Rettung der verunfallten Personen, die im Anschluss ins Krankenhaus gebracht wurden. In der Zwischenzeit wurde gemeinsam mit der Polizei die Umfahrung gesperrt und der Verkehr über das Ortsgebiet umgeleitet.

Ausgeflossene Betriebsmittel wurden gebunden, im Anschluss wurden die Verkehrswege freigemacht. Nach eineinhalb Stunden war die Strasse wieder befahrbar und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.


Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Wolkersdorf
Rüst Wolkersdorf
Tank 1 Wolkersdorf
Kommando Wolkersdorf
Last Wolkersdorf
16 Mitglieder

Rotes Kreuz Wolkersdorf
2 KTW
NAW Mistelbach

Polizei Wolkersdorf

 

 

 





<zurück

Sponsoren

Gerin

Einsätze



Einsätze in NÖ