Menschenrettung auf der L6

<zurück

Am 10.10. wurde die FF Wolkersdorf um 01:33 Uhr früh zu einem Verkehrsunfall auf der L6 zwischen Wolkersdorf und Ulrichskirchen alarmiert. Vier Minuten später sind Rüst, Tank und Kommando unterwegs zur Unfallstelle.

Ein PKW war aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und eine hohe Böschung hinuntergestürzt - und kam auf der Fahrerseite zu liegen. Der PKW wurde mit Rüstholz sowie Leinen gesichert, bevor mit der Rettung der Person begonnen wurde. Außerdem wurde ein Brandschutz aufgebaut.

Die Person im Fahrzeug war nicht eingeklemmt, jedoch verletzt und wurde von anwesenden Feuerwehrsanitätern betreut. Über die (bereits zerstörte) Frontscheibe konnte schließlich schonend die Menschenrettung durchgeführt werden. Der Verletzte wurde dem Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus gebracht.

Nach einigen Sicherungsmaßnahmen konnte die FF Wolkersdorf um 02:40 Uhr wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte
Tank
Rüst
Kommando

17 Mitglieder
2 Reserve

Polizei Wolkersdorf
RK Wolkersdorf
RK Kreuzstetten





<zurück

Sponsoren

Einsätze



Einsätze in NÖ