Grundreinigung 2009

<zurück

Am 29. August fanden sich einige Mitglieder im Feuerwehrhaus ein, um unsere Zeugmeister bei der jährlichen Grundreinigung aller Fahrzeuge zu unterstützen. Eine besondere Zuwendung benötigt unser mehr als 25 Jahre altes Rüstfahrzeug.

Eigentlich hätte unser "Rüst" schon lange in Feuerwehrpension gehen können, denn die normal veranschlagte Nutzungsdauer eines Feuerwehrfahrzeuges beträgt 20 Jahre. Seit der Indienststellung im Jahr 1984 (!) hat das Fahrzeug Enormes geleistet. Unzählige Einsätze, von schwierigen Personenrettungen über Fahrzeugbergungen bis zu Hochwasser-Einsätzen in ganz Niederösterreich, wurden mit diesem Fahrzeug erfolgreich bewerkstelligt. Diese Gebrauchsspuren sind natürlich allgegenwärtig, auch der Aufbau muss laufend gewartet werden - eine Mega-Aufgabe für unsere Fahr- und Zeugmeister. Schließlich muss das Fahrzeug noch mindestens bis 2011 "durchhalten".

Aufgrund des Alters des Fahrzeugs und der ständigen Beanspruchung (bei fast jedem Einsatz ist es dabei) bedarf es natürlich einer besonderen Pflege der Gerätschaften und des Fahrzeugs selbst.

Bei der jährlichen Grundreinigung werden alle Fahrzeuge komplett ausgeräumt, sämtliche Halterungen, Laden, Kisten und Auszüge gereinigt. Auch die Geräte werden gereinigt und überprüft.





Ein herzliches Dankeschön möchten wir allen Mitgliedern sagen, die trotz Regen bei der Reinigung mitgeholfen haben!

PS: Ein Einsatz (Brandmelder-Alarm) wurde während der Fahrzeugreinigung nebenbei auch noch abgewickelt.





<zurück

Sponsoren

Maler und Bodenleger Regber

Einsätze



Einsätze in NÖ