Zeugmeisterei

Unser Zeugmeister HBM Markus Wenko und sein Stellvertreter BSB Andreas Pleil haben eines der umfangreichsten Fachgebiete in der Feuerwehr zu betreuen. Es umfasst die Wartung, Instandhaltung und Überprüfung sowie die Reinigung und Pflege aller Ausrüstunggegenstände in den Fahrzeugen und in sämtlichen Lagerräumen.

Im Konkreten sind dies

- die Wartungs- und Reparaturarbeiten sowie Lagerung von Druck- und Saugschläuchen und der Feuerlöscharmaturen (z.B. Strahlrohrer, Verteiler usw.)

- die Pflege und Wartung aller nichtmotorisch betriebenen Geräte (z.B. Hebekissen, Greifzug, Winden und Leitern)

- die Prüfung und Karteiführung von Rettungsgeräten (Feuerwehrgurte, Rettungsleinen und das Notrettungsset) und Anschlagmittel (Drahtseile, Ketten, Schäkel, Rundschlingen, Hebebänder)

- die Kontrolle der Beladung in den Fahrzeugen: Alle Geräte werden regelmäßig (mindestens zwei Mal pro Jahr) einer Sicht- und Funktionsprüfung unterzogen. Dazu gehört auch das Auffüllen von Verbrauchsmaterialien wie Ölbindemittel, Einweghandschuhe, Schaummittel usw.

- die Pflege und Instandhaltung des Feuerwehrhauses, Reinigung der Fahrzeughalle und Mannschaftsräume.

Ein weiterer Punkt ist der Einkauf, die Ausgabe und Rücknahme der Einsatz- und Dienstbekleidung. Schließlich sind die Zeugmeister auch für Grund-, Aus- und Weiterbildung der Mannschaft in den beschriebenen spezifischen Gebieten (z.B. Lagerung der Geräte in der Fahrzeugen, Geräte und Ausrüstung für den Einsatz usw.) zuständig.

Zeugmeister Markus Wenko bei der Überprüfung der großen Hebekissen.

Zeugmeister Markus Wenko beim Überprüfen der großen Hebekissen (oben)
und beim Binden eines B-Saugers (unten).

Zeugmeister Markus Wenko beim Binden eines B-Saugers.

Nachfolgend zwei Bilder unses Schlauchlagers mit (Reserve-)A-, B- und C-Schläuchen, Strahlrohren, Werkzeug, Bewerbsgerät, Wathosen usw.

Schlauchlager links

Schlauchlager rechts

Sponsoren

Schlosstaverne Wolkersdorf

Einsätze



Einsätze in NÖ